#jetztLos

Biologische &
nachhaltige Stoffe

Arbeitskleidung von hoher Qualität

Wir lieben unsere Jobs. Wir lieben die Natur. Wir schätzen unsere Umwelt und reduzieren den negativen Einfluß, soweit wir heute können. Dieses Bestreben ist niemals am Ende.

Wir wollen Dialog,
Transparenz und Respekt!

Wir wollen das beste Produkt. Wir sind plastikfrei mit geringen Ausnahmen.
Wir arbeiten mit unseren Lieferanten zusammen an der Entwicklung maximal nachhaltiger Kleidung.

Partner mit
Vertrauen

Arbeiter mit
fairer Bezahlung

Sichere, unkontaminierte
Produkte

Wir schätzen Umwelt
und Mensch

Unser Nachhaltigkeits-Standard heute:

Biologisch zertifizierte Stoffe nach OCS Standard

manufacturers
organic100
Plastikfreie Stoffe:

Wir haben ganz bewusst entschieden, nur plastikfreie Stoffe zu verwenden. Wir verstehen, dass Arbeitskleidung heute vorwiegend aus 50-60% Polyamid besteht, für bessere Abriebfestigkeit. Hanf ist unsere Faser der Wahl als stärkste natürliche Pflanzenfaser.

Teile, die Plastik enthalten:

Unser Ziel ist 100% plastikfrei. Das ist Bedingung wenn man eine geschlossene Kreislaufwirtschaft anstrebt, wie wir. Einige Teile unserer Kleidung sind leider noch aus Plastik: Reissverschluss, Klettband. Wir wählen recycletes PET wenn möglich. Wir rechnen damit, diese Kompromisse mit mehr Forschung beenden zu können, mit etwas Geduld.

Produktionsorte

Unsere Produktion findet in Asien statt, vorwiegend in China. Der gesamte Herstellungsprozess findet in einem Land statt: Pflanzenanbau, Ernte, weben, färben und nähen. Die Entfernung von Asien nach Europa ist ca. 10.000 km, ein immenser CO2 Ballast. Wir vermeiden grosse Entfernungen durch die Verarbeitung, und optimieren die Anzahl von Lieferungen für weniger CO2 Emission.
Wir transportieren bevorzugt mit dem Zug, mit vergleichbar geringeren Auswirkugen als Luft- oder Seeweg.
Ein Teil unserer Produktion findet bereits in Europa statt.

Energie

Wir verwenden nachhaltige Energie, teilweise von eigenen Solarzellen unserer Hersteller produziert.

Kreislaufwirtschaft

Am Lebensende unserer Produkte, nach einer hoffentlich langen und glücklichen Zeit, kann das Kleidungsstück kompostiert werden. Vorher müssen Reissverschlüsse, Klettband, Knöpfe, Schnallen entfernt werden. Du kannst beruhigt sein, Kompostierung von Kleidung passiert nur mit voller Absicht und einigen Zutaten wie Wärme, Wasser, Bakterien etc.

Bei der Auswahl unserer Lieferanten wählen wir nachhaltige Partner, und nicht das günstigste Angebot, wie DHL GoGreen, GLS Bank, und Versandboxen aus Graspapier von lokalen Kompensationsflächen.

Produktion mit Qualitäts-Zertifikat

Die Produktion unsere Stoffe und Arbeitskleidung findet in Asien und Europa statt. Wir haben sehr erfahrene Partner gefunden, die viele Jahre Erfahrung mit nachhaltiger Produktion haben, einige mehr als 20 Jahre. Bio und nachhaltig sind keine Mode, es ist eine Überzeugung. Die Verwendung von Hanf als Faser ist bereits sehr nachhaltig. Das ist der Grund, warum unsere Lieferanten seit langer Zeit auf Hanf fixiert sind. Und sie sind grossartige Experten.

Hier ist Deine neue Arbeitskleidung!

Wir helfen Dir gern beim Start in die Nachhaltigkeit.